Berichte

Ludger Meer bleibt Vorsitzender des Sportvereins

Zu Ehrende 2012


Verdiente Mitglieder: Verdiente Mitglieder des ASV Altenlingen wurden auf der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Timmer vom Vorsitzenden Ludger Meer (Zweiter v.l.) ausgezeichnet.
(Foto: Foto: M. Buschhaus)
Theo Freese ist in einer Kampfabstimmung zum Sportler des Jahres des ASV Altenlingen gewählt worden. Die zahlreichen Vereinsmitglieder bestätigten zudem in der gut dreistündigen Jahreshauptversammlung im Saal der Gaststätte Timmer den Kurs der Vereinsführung und den Vorsitzenden Ludger Meer sowie den zweiten stellvertretenden Vorsitzenden Rainer Wichmann in ihren Ämtern.
Ludger Meer zeigte sich begeistert von den vollen Zuschauerrängen und der Anwesenheit des fast vollständig vertretenen Ortsrates sowie zahlreicher Vertreter benachbarter und befreundeter Vereine. In seinem Bericht verzichtete Meer auf allgemeine Betrachtungen und legte seinen Schwerpunkt auf die Präsentation der langen Liste sportlicher Aktivitäten und Höhepunkte des inklusive Doppelmitgliedschaften über 1500 Mitglieder zählenden Vereins. Auch seine Auflistung der zahlreichen gesellschaftlichen und politischen Aktivitäten des Vorstandes zur Positionierung des Vereins füllte Seiten.
Anschließend ließ Hermann Bruns mit seiner Darstellung der langjährigen Mühen zur Erweiterung des Sportgeländes sowie der Tribünen und integrierten Umkleidekabinen die Sisy phosarbeit ehrenamtlicher Sportfunktionäre bei ihren Bemühungen um optimale Bedingungen für die ihnen anvertrauten Menschen eindrucksvoll greifbar werden.
Die Berichte der Abteilungsleiter leitete traditionsgemäß Johannes Kalmer für die Sportkegler ein. Danach folgten Maria Krieger für die Tischtennis-, Wolfgang Leng, der neue Vorsitzende, für die Tennis- und Dr. Andrea Thiel für die Turnabteilung. Der Fußball, die bei Weitem größte Abteilung, wurde von Ansgar Wobbe, Josef Kahle und Georg Berling vorgestellt. Allgemein wurde ein zufriedenstellender bis guter Verlauf des Sportjahres deutlich.
Nachdem die Kassenwartin Susanne Krieger einen Kassenbericht in schwarzen Zahlen vorstellte, hatte Wahlleiter Michael Koop keine Mühe, die Anwesenden für die turnusmäßige Neuwahl des Vorstandes zu motivieren, bei der sowohl Ludger Meer als auch Rainer Wichmann einstimmig wiedergewählt wurden.
Für Koop bot sich dabei die Gelegenheit, die Arbeit des Vorstandes, das gute kameradschaftliche Miteinander im Verein sowie seine respektablen sportlichen Erfolge zu loben.


Quelle: LT v. 10.02.2012, 02.03.2012



Auf Facebook teilen:


Präsentiert von:
Ihr wollt gerne Trainer werden? Meldet euch bei uns!

Neue Trainer, Betreuer und Ehrenamtliche sind immer gern gesehen. Sprecht mit uns über die Möglichkeiten. Je mehr unseren Verein unterstützen, desto geringer ist der Aufwand für den Einzelnen. Gemeinsam sind wir stark!

Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?