Berichte

Altenlingener Michael Koop neuer Präsident des Kreissportbundes Emsland
Sögel/Altenlingen. Großer Andrang beim Kreissporttag am Montagabend im Clemenswerther Hof in Sögel. Dabei verabschiedete sich nach 16-jähriger Amtszeit Gerd Hoffschroer. Als Nachfolger wählten die Delegierten einstimmig den Lingener Michael Koop zum neuen Präsidenten des Kreissportbundes Emsland mit rund 115000 Mitgliedern.


Zu den Gratulanten gehörten auch der Präsident des Landessportbundes Niedersachsen, Prof. Dr. Wolf-Rüdiger Umbach, der über "Die Zukunft der Sportorganisation Niedersachsen" referiert hatte, und Hermann Bröring. Der Landrat verlieh zuvor jedoch Hoffschroer als besondere Auszeichnung die Emslandmedaille. Die Versammlung dankte dem scheidenden Präsidenten mit stehenden Ovationen.

Danach votierten die Delegierten einmütig für Koop. Der 48-Jährige dankte für das Vertrauen. Er strebe eine Zusammenarbeit mit dem Team an unter dem Motto "Gemeinschaftlich für den Sport im Emsland."
_____

Der ASV Altenlingen gratuliert Michael Koop zu seinem neuen Amt und wünscht ihm viel Erfolg.


Quelle: um/hsz/Meppener Tagespost, 27.09.2010



Auf Facebook teilen:


Präsentiert von:
Ihr wollt gerne Trainer werden? Meldet euch bei uns!

Neue Trainer, Betreuer und Ehrenamtliche sind immer gern gesehen. Sprecht mit uns über die Möglichkeiten. Je mehr unseren Verein unterstützen, desto geringer ist der Aufwand für den Einzelnen. Gemeinsam sind wir stark!

Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?