Berichte


//Dritte

Nachgereicht: Topspiel endet unentschieden

Vor rund 100 Zuschauern erkämpft sich unsere Dritte am Mittwochabend hochverdient einen Punkt gegen RB Lingen.
In der ersten Halbzeit ließ der ASV zahlreiche Chancen aus, um in Führung zu gehen und wurde prompt, nach dem Wechsel, bestraft. Nach einer Ecke war es Marco Aßenmacher, der in „Weltklasse-Manier“ per „Seitpfeilzieher“ das Leder in den Winkel beförderte. Der ASV brauchte 5-10 Minuten, um wieder Fahrt aufzunehmen. Marcel Bojer (Jonny Lehane wohl noch mit den Haaren dran) besorgte per Freistoß von außen, in der 75. Minute den verdienten 1:1 Endstand.

„Ein sehr gutes Spiel von beiden Mannschaften. Gefühlt war mehr drin, gerade in der ersten Halbzeit. Wir haben gegen einen so starken Gegner insgesamt nicht so viel zugelassen, was für unsere gute Defensive spricht. In der zweiten Halbzeit war das Spiel dann ausgeglichener und am Ende ist das Unentschieden auch ok“, bilanzierte Coach Daniel Gerdes.

Weiter geht es für unsere Dritte am Sonntag, 10.11.19 um 12 Uhr beim SV Voran Brögbern III




Auf Facebook teilen:


Präsentiert von:
Ihr wollt gerne Trainer werden? Meldet euch bei uns!

Neue Trainer, Betreuer und Ehrenamtliche sind immer gern gesehen. Sprecht mit uns über die Möglichkeiten. Je mehr unseren Verein unterstützen, desto geringer ist der Aufwand für den Einzelnen. Gemeinsam sind wir stark!

Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?