Berichte

JSG ärgert sich über mehrere Verletzungen

Einen Punkt geholt, aber gleich mehrere Spieler aufgrund von Verletzungen verloren - so durchwachsen fiel das Fazit der A1 nach dem 2:2 bei der JSG Neuenhaus/Veldhausen U19 am Freitagabend aus. Mit Tim Laake, bei dem ein Splitterbruch im Zeh festgestellt wurde, sowie Daniel Ruhmke und Jannik van Werde drohen in den kommenden Begegnungen nun gleich drei Spieler auszufallen. Besonders die Tatsache, dass sich für alle Verletzungen ein und derselbe Akteur der Hausherren verantwortlich zeichnete und dafür lediglich mit einer Zeitstrafe belegt wurde, sorgte für Kopfschütteln.

Die Partie selbst entwickelte sich von Anfang an zu einer zähen Angelegenheit. Daniel Ruhmke brachte unsere U19 zwar mit 1:0 in Front, die Gastgeber antworteten durch Treffer jeweils vor und nach der Halbzeit allerdings mit dem Führungswechsel. Timo Kortemeyer sicherte mit seinem 6. Saisontor wenigstens noch den einen Zähler. Auch wenn die Mannschaft von Jan Tieke, Dieter Thole und Jan Kessens in der Schlussphase die dickeren Möglichkeiten auf den Lucky Punch besaß, ging die Punkteteilung aufgrund der ausgeglichenen Spielanteile so in Ordnung.

Am kommenden Samstag (16h) steht nun zuhause das Aufsteigerduell und Derby gegen die JSG Bawinkel an.




Auf Facebook teilen:


Präsentiert von:
Ihr wollt gerne Trainer werden? Meldet euch bei uns!

Neue Trainer, Betreuer und Ehrenamtliche sind immer gern gesehen. Sprecht mit uns über die Möglichkeiten. Je mehr unseren Verein unterstützen, desto geringer ist der Aufwand für den Einzelnen. Gemeinsam sind wir stark!

Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?