Berichte

Ehrennadel des Kreisfußballbundes für langjährigen Vorsitzenden Hermann Bruns

Der neue Vorstand: Der neue Vorstand schart sich um den neu gewählten 1. Vorsitzenden Ludger Meer (1. Reihe Mitte) (Foto: Manfred Buschhaus, LT)


Verabschiedung Hermann Bruns:: Hubert Börger ehrt Hermann Bruns mit der goldenen Ehrennadel des Kreisfußballverbandes Emsland
(Foto: Manfred Buschhaus, LT)
„Mandatsverzicht des erfolgreichen und langjährigen 1. Vorsitzenden Hermann Bruns und Wahl von Ludger Meer an die Vereinsspitze“ – Für einen wahren Paukenschlag sorgte bei der Generalversammlung des „Allgemeinen Sportvereins Altenlingen 1965 e.V.“ (ASV) im Vereinslokal Timmer in Altenlingen der für Viele überraschende Wechsel in der Vereinsführung.
Trotz dieser Zäsur im Vereinsleben verlief die gut dreistündige Versammlung bestens vorbereitet und wurde vom alten Vorsitzenden wie gewohnt souverän geleitet. Er konnte dabei Ortsbürgermeister Laurenz Pott samt etlichen Mitgliedern des Ortsrates, Hubert Börger, Vorsitzender des Kreisfußballverbandes, sowie Vertreter befreundeter Vereine und Verbände begrüßen.
Nachdem der Schriftführer Rainer Wichmann das penibel geführte Protokoll der letzten Versammlung verlesen hatte, erinnerte Hermann Bruns an die großen sportlichen Erfolge des vergangenen Jahre wie den Aufstieg der 1. Fußballmannschaft in die Kreisliga. Das mache die Erweiterung der Sportanlagen am jetzigen Standort noch dringender als ohnehin. Der Verein sei bei seiner stabilen finanziellen Lage gut gerüstet. Sein Dank gelte allen Unterstützern.
Ein lebendiges Bild vom pulsierenden Vereinsleben entwarfen dann die Berichte der Spartenleiter Maria Krieger für die TT-, Kerstin Weishaupt für die Turn- und Johannes Kalmer für die Kegel-Abteilung sowie Gerd Höckener für den Jugend-, Ansgar Rohling für de
Ehrungen:
Ehrungen:: Viele verdiente und langjährige Mitglieder wurden während der Generalversammlung geehrt
n Alte Herren-Fußball und Georg Berning für die Fußball-Abteilung insgesamt. Fast überall wurde stolz auf steigende Zahlen des über 1.450 Mitglieder zählenden Vereins verwiesen.
Nachdem Kassenwartin Susanne Krieger erneut einen Kassenbericht in tiefschwarzen Zahlen vorlegte und die Kassenprüfer vorbildliche Kassenführung attestierten, stand der Entlastung nichts mehr im Wege. Damit war der Zeitpunkt für Hermanns Bruns für seinen Rückblick auf seine lange ehrenamtliche Arbeit beim ASV gekommen. Im Jahre 1984 sei er in den Verein eingetreten. Seit 1990 habe er im Vorstand mitgearbeitet, seit 94 als 2. und seit 98 bis heute als 1. Vorsitzender. Der Verein habe sich organisatorisch, finanziell und sportlich gut entwickelt. Damit sei nach 20-jähriger Vorstandsarbeit der Zeitpunkt für einen Mandatsverzicht gekommen. Sein Danke gelte allen Unterstützern, vor allem dem Ortsrat.
Nachdem Hubert Börger unter einer sehr persönlichen Laudatio Hermann Bruns die goldene Ehrennadel des Kreisfußballverbandes überreicht hatte, machte sich Ortsbürgermeister Laurenz Pott zum Sprecher der Versammlung. Er dankte Bruns für seine vorbildliche Arbeit und erklärte zusammen mit dem Ortsrat auch künftig den Verein zu fördern. Die von ihm souverän geleitete Vorstands-Neuwahl ergab folgende Mandatsverteilung: 1. Vorsitzender Ludger Meer, 2. Vorsitzender Ansgar Wobbe, und 3. Vorsitzender, gleichzeitig Schriftführer: Rainer Wichmann.

Quelle: Manfred Buschhaus, Lingener Tagespost



Auf Facebook teilen:


Präsentiert von:
Ihr wollt gerne Trainer werden? Meldet euch bei uns!

Neue Trainer, Betreuer und Ehrenamtliche sind immer gern gesehen. Sprecht mit uns über die Möglichkeiten. Je mehr unseren Verein unterstützen, desto geringer ist der Aufwand für den Einzelnen. Gemeinsam sind wir stark!

Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?