Berichte

Erste legt am heutigen Dienstag los

Heute Abend lädt Coach Jan Zevenhuizen seine Bezirksliga-Mannschaft erstmalig zur Vorbereitung auf die neue Spielzeit ein. Ab 19.00 Uhr begrüßt der Trainer zusammen mit Teammanager Kai Neitzke den 24 köpfigen Kader auf dem neuen Teppich „Platz 4“. Neben Kapitän Hänzi Thien und unseren etablieren Kräften heißt der ASV auch folgende neue Spieler am Wallkamp willkommen. Marcel Fock, Tim Lögering, Jan Kettler, Lennard Volbers und Yascha Alten-Mönnink werden das blaue Trikot tragen.

Bereits am Dienstag steht das „Einkleiden“ der Akteure auf dem Plan. „Wir ordnen das Material und vergeben einige Nummern neu. Danach werden wir eine lockere Einheit fahren und lernen uns kennen“, verrät Teammanager Neitzke. Nur einen Tag später heißt es dann „Blitzturnier“. Beim Cup in Schepsdorf, an dem vier Teams teilnehmen, trifft unsere Elf um 19.00 Uhr auf den Gastgeber. Parallel spielen Concordia Emsbüren und Grenzland Laarwald ebenfalls 2x 25 Minuten. Während die Verlierer klassisch die Plätze 3 und 4 ausspielen, geht es für die „Halbfinal-Sieger“ gegen 20.10h um Platz 1. „Ein guter Test für uns in dem wir viel experimentieren werden und vor allem unseren neuen Spieler in Aktion sehen wollen. Wir sind gespannt“, so Neitzke weiter.

Dass die Erste in der Vorbereitung steckt, zeigt der Blick auf die kommenden Tage. „Wir haben fünf Wochen und die wollen wir intensiv nutzen. Schon am 2.8. wartet der Pokal und eine Woche später geht es in der Liga rund“, weiß Neitzke. Am „Trainingswochenende“ plant Trainer Zevenhuizen vier Einheiten sowie zwei Testspiele. Am Samstag kommt der SV Flechum, am Sonntag die Kreisliga-Topelf aus Herzlake an den Wallkamp. In der vierten Woche der Vorbereitung geht es dann am Freitagabend zu den Sportfreunden aus Schwefingen ehe am Montag (13.7.) die Fußballstadtmeisterschaften im Lingener Emslandstadion auf uns warten. „Das sind zwei und hoffentlich mehr Testspiele im Rahmen einer zielgerichteten Vorbereitung“, so Zevenhuizen. „Natürlich wollen wir nicht unbedingt in der Vorrunde ausscheiden und möglichst weit kommen. Aber letztes Jahr haben wir auf die Spiele auch keine Rücksicht genommen und stattdessen einen fulminanten Bezirksligastart hingelegt“, erinnert sich der Chefcoach.

Den finalen Test bestreitet die Mannschaft dann am 25.7. bei Germania Twist. „Die Generalprobe für den Bezirkspokal. Da soll sich die Mannschaft gefunden haben“, so Neitzke. Abgerundet wird die intensive Trainingszeit nicht nur mit einer Kabinen-Party oder einem Brunch sowie Knobelrunde mit den Spielerfrauen, sondern auch mit einem Besuch der „Blau-Weißen Nacht“. „Wir freuen uns auf diese Spielzeit und wollen das gute Ergebnis der Vorsaison bestätigen“, so Teammanager Kai Neitzke abschließend.

Übrigens gibt es auch im Betreuerstab eine Veränderung bzw. Zuwachs. Patrick Borgel, der zuvor jahrelang beim TuS an der Seitenlinie aktiv war, wird aus dem Trio Zevenhuizen, Neitzke, Thole ein Quartett machen. „Wir freuen uns sehr über diese Verstärkung“, erklärt Jan Zevenhuizen. „Patrick wollte gerne zum ASV. Auch Nobse und Kai freuen sich sehr über ‚Paddy‘“, erklärt unser Trainer, der schmunzelnd hinzufügt: „Wir haben dem TuS keinen Betreuer abgeworben, sondern alles mit Thomas Rensing telefonisch besprochen. Wenn Paddy gerne bei uns mithelfen möchte, freuen wir uns darüber und heißen ihn herzlich willkommen beim ASV“.

Die Vorbereitungsplan, Platz 4, die Trainingsachen und der Trainer- und Betreuerstab sind also gerüstet für eine neue tolle Saison! Auf geht’s ASV…

Heja, ASV

Testspiele:


1.7., Blitzturnier Schepsdorf
4.7., ASV – SV Flechum
5.7., ASV – VfL Herzlake
10.7., SF Schwefingen – ASV
13.7., FSL Lingen
25.7., Germania Twist – ASV
2.8., 1. Runde Bezirkspokal
9.8., 1. Spieltag Bezirksliga


Quelle: Foto: ©KEI Fußball



Auf Facebook teilen:


Präsentiert von:
Ihr wollt gerne Trainer werden? Meldet euch bei uns!

Neue Trainer, Betreuer und Ehrenamtliche sind immer gern gesehen. Sprecht mit uns über die Möglichkeiten. Je mehr unseren Verein unterstützen, desto geringer ist der Aufwand für den Einzelnen. Gemeinsam sind wir stark!

Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?