Berichte

"Auszug" am Wallkamp am Sonntag

Am kommenden Sonntag wird der ASV zum letzten Mal auf dem Hauptplatz auflaufen. Nur eine Woche später weihen wir unseren Neubau offiziell ein.

Jahrzehnte haben unsere Mannschaften hier gewonnen, Aufstiege gefeiert aber auch herbe Niederlagen hinnehmen müssen. Ein echtes Stück Altenlingener Geschichte.

Auch Stadionfreund.de hat den Walllkamp besucht. 2008 beim 4:0 Heimsieg gegen den VfB Lingen. Die Rezension möchten wir euch nicht vorenthalten, denn sie trifft es sehr passend… smile emoticon

»Ein lahmer Sonntag, bei dem selbst der angedachte Besuch bei Eintracht Papenburg kurzerhand gechancelt wurde. Irgendein Spiel sollte es dann doch noch geben, so entschied ich mich nach langer Zeit mal wieder beim Altenlingener Sportverein vorbeizuschauen, welcher als Spitzenreiter der 1. Kreisklasse heute immerhin ein Derby gegen den VfB zu bieten hatte. Vor Ort konnten gut 140 Zuschauer bei freiem Eintritt gezählt werden, was zwar unter den Erwartungen blieb, für diese Liga aber immer noch mehr als beachtlich ist. Der Gastgeber hatte nur wenig Mühe mit seinem Kontrahenten aus Damaschke und konnte letztlich einen verdienten 4-0 Sieg für sich verbuchen. Ein wahres Schmuckkästchen ist der am Waldrand gelegene Sportplatz. Die überdachte Tribüne hat einige alte Kinositze aus Holz zu bieten, welche allerdings mehr und mehr vor sich hingammeln und zu guten Teilen schon nicht mehr genutzt werden können. Die Seiten neben der Tribüne sind durch jeweils drei breiten Stufen ausgebaut. Das Vereinsheim ist in der Ecke zu finden, durch die der Platz betreten werden kann. Flutlicht findet man hier nur auf den beiden Nebenplätzen.«

Wir hoffen, dass die Erste das Kapitel »Hauptplatz« erfolgreich beenden kann und einen Sieg gegen Emsbüren einfährt. Anstoß ist um 15.00 Uhr.

Heja, ASV



Auf Facebook teilen:


Präsentiert von:
Ihr wollt gerne Trainer werden? Meldet euch bei uns!

Neue Trainer, Betreuer und Ehrenamtliche sind immer gern gesehen. Sprecht mit uns über die Möglichkeiten. Je mehr unseren Verein unterstützen, desto geringer ist der Aufwand für den Einzelnen. Gemeinsam sind wir stark!

Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?