Berichte

Ehrungen für verdiente Sportler – Zahl der Mitglieder auf 1326 gestiegen

Bei der Generalversammlung des ASV hat laut einer Mitteilung des Vereins beste Stimmung geherrscht. 2014 sei ein gutes Jahr gewesen: Die erste Fußballmannschaft sicherte sich in der Bezirksliga den Klassenerhalt, die Jugend ist gut aufgestellt, und in den Abteilungen Tennis, Tischtennis, Turnen sowie Kegeln konnten viele Sportler begrüßt werden. Mit 1326 Mitgliedern, 20 mehr als im Vorjahr, zähle der ASV zu den größten Sportvereinen im Emsland.

Vorsitzender Ludger Meer, berichtete über das rege Vereinsleben und blickte auf die kommenden Jubiläumsveranstaltungen. Meer streifte in seinem Bericht die wichtigsten Aktivitäten im vergangenen Jahr, lobte alle Helfer im Hintergrund und dankte den Sponsoren und Gönnern für die stets gute Zusammenarbeit. Auch den Mitgliedern gebühre Dank für den guten Zusammenhalt und die Unterstützung. Gleichzeitig appellierte Meer an die Mitglieder, sich weiterhin aktiv im Club einzubringen. Er freute sich zudem, dass der ASV eine Inklusionsmannschaft für Kinder mit und ohne Behinderung ins Leben rufen werde.

Susanne Krieger, scheidende Kassenwartin des ASV, konnte eine solide Kasse vorweisen. Krieger, die bereits als Schatzmeisterin des NFV Emsland fungiert, stellte ihr Amt nach vierzehn Jahren zur Verfügung. Ihre Nachfolge tritt Christoph Lambers an. Außerdem wurde Ansgar Wobbe als 2. Vorsitzender im Amt bestätigt.

Meer gab den Mitgliedern einen kurzen Überblick über die Höhepunkte zum 50. Vereinsjubiläum. So wird am 18. April der Neubau offiziell eingeweiht, derzeit eine Bildchronik erstellt und am 18. Juli eine „Blau-Weiße Nacht“ im Saal Timmer gefeiert. Der Altenlingener Vorsitzende blicke positiv in die Zukunft und freue sich schon jetzt auf die neuen Herausforderungen.

Unsere Ehrungen im Überblick

Silberne Verdienstnadel für 40-jährige Mitgliedschaft: Christel Kirchner, Heino Sommer, Werner Lorenz, Ulrich Dankelmann, Elsbeth Niehof, Herbert Lonnemann, Jürgen Dankelmann; 10-jähriges ehrenamtliches Engagement im ASV: Maria Krieger; Besondere Erwähnung wegen des DFB-Ehrenamtspreises: Claudia Ducki-Höckner; Ehrung des Landessportbundes: Günter Konermann (10 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit), Heinz-Gerd Krieger, Susanne Krieger (beide 14 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit); „ASV’er des Jahres“: Sebastian Wolf; Kegler des Jahres: Bernhard Meer, Tischtennisspieler des Jahres: Leon Georgs, Turnerin des Jahres: Marion Schmacker, Jugendfußballerin des Jahres: Andrea Klassen, Jugendfußballer des Jahres: Malte Rolfs, Fußballer des Jahres: Johannes Thien.



Auf Facebook teilen:


Präsentiert von:
Ihr wollt gerne Trainer werden? Meldet euch bei uns!

Neue Trainer, Betreuer und Ehrenamtliche sind immer gern gesehen. Sprecht mit uns über die Möglichkeiten. Je mehr unseren Verein unterstützen, desto geringer ist der Aufwand für den Einzelnen. Gemeinsam sind wir stark!

Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?
Sponsor werden?